FBL-FRA-LIGUE1-TROYES-LYON
FBL-FRA-LIGUE1-TROYES-LYON © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Depay netzt gegen einen Aufsteiger dreifach. Monaco profitiert beim Sieg gegen Caen von einem Schiri-Fehler. Alle Video-Highlights des 10. Spieltags der Ligue 1.

Anzeige

ES Troyes - Olympique Lyon 0:5

Bei Lyons Torfestival zerlegt Memphis Depay Aufsteiger Troyes fast im Alleingang.

Anzeige

AS Monaco - SM Caen 2:0

Monacos Stürmerstar Falcao nutzt einen falschen Elfer-Pfiff und sorgt gegen Caen für die Entscheidung.

AS Saint-Etienne - Montpellier HSC 0:1

Durch einen Treffer von Isaac Mbenza holt Montpellier HSC den ersten Sieg seit 22 Jahren in Saint Etienne und etabliert sich im Mittelfeld der Tabelle.

SC Amiens - Girondins Bordeaux 1:0

Girondins nutzt seine Chancen nicht und wird bestraft: Der SC Amiens besiegt Bordeaux dank eines besonders gelungenen Treffers.

FC Metz - Dijon FCO 1:2

Beim FC Metz liegen die Nerven blank: Das Tabellenschlusslicht kann auch gegen Dijon nicht punkten und schwächt sich zudem durch eine brutale Aktion selbst.

Stade Rennes - OSC Lille 1:0

Da hielten die Zuschauer den Atem an: Nach einer heftigen Grätsche an der Seitenlinie sieht Lilles Mendyl glatt Rot.

Nantes – Guingamp 2:1

Er ist der Pechvogel des Tages: Guingamps Keeper Johnsson entscheidet durch seinen kuriosen Patzer das Spiel.

Angers SCO – FC Toulouse 0:1

Issa Diop gilt als eines der größten Talente im Fußball derzeit. Gegen Angers beweist er wieder mal sein Können. 

Olympique Marseille - PSG 2:2

Gegen Erzrivale Olympique rettet Cavani Spitzenreiter Paris in der letzten Sekunde noch einen Punkt. Auch Superstar Neymar trifft, sieht dann aber Gelb-Rot.

OGC Nizza - Racing Straßburg 1:2

Nach zuletzt drei sieglosen Spielen in Folge läuft es für OGC Nizza und Trainer Lucien Favre auch gegen Racing Strasbourg nicht rund. Die Sorgenfalten beim Schweizer Trainer werden größer.