Pep Guardiola und Manchester City sind von den europäischen Wettbewerben ausgeschlossen - profitiert Sheffield?
Pep Guardiola und Manchester City sind von den europäischen Wettbewerben ausgeschlossen - profitiert Sheffield? © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Der Ausschluss von ManCity von europäischen Wettbewerben hat große Auswirkungen. Durch Citys Triumph im League Cup kann sich nun ein Aufsteiger qualifizieren.

Anzeige

Der Triumph von Manchester City im League Cup wirkt sich in der Premier League auf die Qualifikation für Europa aus - und könnte dazu führen, dass sogar ein Aufsteiger auf europäischer Ebene spielt!

Der Sieger des League Cups ist (zumindest noch in dieser Saison) automatisch für die zweite Qualifikationsrunde der Europa League qualifiziert.

Anzeige

Da City allerdings aufgrund von Verstößen gegen das Financial Fairplay der UEFA für zwei Spielzeiten von allen europäischen Wettbewerben verbannt wurde, ist der Startplatz nun vakant.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Darum wackelt die Bayern-Abwehr so
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Entscheidet sich Karius' Zukunft?
  • Fussball / Europa League
    3
    Fussball / Europa League
    Bosz kritisiert Schiri trotz Sieg
  • Int. Fussball
    4
    Int. Fussball
    Gerrard empfiehlt sich als Klopp-Erbe
  • US-Sport / NBA
    5
    US-Sport / NBA
    Rookie mit 29! Kann das klappen?

England hat sieben Startplätze

Dieser geht übrigens nicht automatisch an den zweiten League-Cup-Finalisten (in diesem Fall Aston Villa) - stattdessen rückt der nächstmögliche Verein anhand der Premier-League-Tabelle nach.

Englands Top-Liga hat insgesamt sieben Startplätze für Europa: Die Vereine auf den Rängen eins bis vier qualifizieren sich für die Champions League (Gruppenphase), Platz fünf geht ebenso in die Europa League (Gruppenphase) wie der Gewinner des FA Cups, der Sieger des League Cups startet wie oben beschrieben in der 2. Quali-Runde der Europa League.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Aufsteiger in der Champions League?

Da Manchester City aktuell sowohl den zweiten Platz in der Premier-League-Tabelle belegt als auch den League Cup gewonnen hat - aber in keinem europäischen Wettbewerb antreten darf - bekommen stattdessen die Tabellenplätze sechs und sieben Startplätze für Europa.

Sollte nun zudem auch noch eine Mannschaft aus diesen Top sieben den FA Cup gewinnen, qualifiziert sich auch noch Tabellenplatz acht für die Europa League. Aktuell belegt Aufsteiger Sheffield United diesen achten Platz, hat aber noch ein Spiel weniger auf dem Konto.

Gewinnt Sheffield dieses Nachholspiel, rückt das Team sogar vor auf Tabellenplatz fünf - und wäre damit für die Champions League qualifiziert!

Die Tabelle der Premier League