Karim Benzema trifft spät für Real Madrid
Karim Benzema trifft spät für Real Madrid © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Luis Suárez schießt Atlético Madrid im Stadtduell in Front- doch Real Madrid schlägt dank Karim Benzema kurz vor Schluss zurück.

Anzeige

Real Madrid hat eine Niederlage im Duell mit Tabellenführer und Stadtrivale Atlético Madrid kurz vor dem Schlusspfiff noch abgewendet. 

Karim Benzema egalisierte einen frühen Treffer von Luis Suárez in der 88. Spielminute und hielt die leise Hoffnung der Königlichen auf die Titelverteidigung damit am Leben. Der Tabellendritte liegt fünf Punkte hinter dem Spitzenreiter, hat aber auch ein Spiel mehr auf dem Konto. Der FC Barcelona auf Platz zwei liegt drei Zähler zurück. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Flick: Dieser Star wird Weltfußballer
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Hütter-Wechsel steht offenbar bevor
  • Wintersport / Biathlon
    3
    Wintersport / Biathlon
    Dopingvorwurf! Mega-Zoff im Biathlon
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Lewandowski nimmt wichtige Hürde
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Fix! Funkel soll Köln retten

Suárez hatte Atlético im heimischen Wanda Metropolitano zunächst zur Führung geschossen. Der ehemalige Angreifer des FC Barcelona vollendete einen Konter in der 15. Minute cool zum 1:0. 

Real brauchte bis kurz vor Schluss, um den Treffer wettzumachen. Nach einem schönen Zusammenspiel mit Casemiro schob Benzema aus kurzer Distanz ein. Letztlich blieb es beim 1:1 (1:0).