Lionel Messi machte in Pamplona einmal mehr den Unterschied
Lionel Messi machte in Pamplona einmal mehr den Unterschied © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Barcelona setzt sich bei CA Osasuna durch und verkürzt den Rückstand auf Spitzenreiter Atletico auf zwei Punkte. Lionel Messi bereitet beide Treffer vor.

Anzeige

Der spanische Spitzenklub FC Barcelona hält den Druck auf Atletico Madrid hoch.

Die Katalanen kamen zu einem zähen 2:0 (1:0) bei CA Osasuna und verkürzten den Rückstand auf den Tabellenführer auf zwei Punkte. Allerdings hat das Team des deutschen Nationaltorhüters Marc-Andre ter Stegen bereits zwei Spiele mehr absolviert.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Am Sonntag steht das Madrid-Derby zwischen Atletico und Real an.

Lionel Messi machte am Samstagabend wieder einmal den Unterschied. Der argentinische Superstar leitete das 1:0 durch Jordi Alba (30.) mit einem Traumpass ein. Messi überspielte die gesamte Abwehr, Alba behielt frei vor Torhüter Sergio Herrera die Nerven. Auch Ilaix Moribas 2:0 (83.) legte Messi auf.

Barca gelang es über weite Strecken des Spiels nicht, sich weiter abzusetzen. Stattdessen stand ter Stegen immer wieder im Blickpunkt. Unter anderem gegen Ruben Garcia (34.) parierte der 28-Jährige stark.