Casemiro spielt seit 2013 für Real Madrid
Casemiro spielt seit 2013 für Real Madrid © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Casemiro von Real Madrid fühlt sich deutlich nervöser, wenn er beim Zocken auf seinem Twitch-Kanal beobachtet wird, als wenn auf dem Rasen steht.

Anzeige

Casemiro hat bei Real Madrid schon alle Schlachten geschlagen.

Der 29-Jährige wurde vier Mal Champions-League-Sieger und zwei Mal spanischer Meister.

Anzeige

Nervosität verspürt Casemiro auf dem Feld im Santiago Bernabéu deswegen kaum mehr. Anders sieht es allerdings aus, wenn er zockt! Der Brasilianer hat einen eigenen Twitch-Kanal.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Köln gibt neuen Trainer bekannt
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Überraschender Boateng-Interessent?
  • Fußball / Serie A
    3
    Fußball / Serie A
    "Personalisierter" Ferrari für Ronaldo
  • Fussball / DFB-Team
    4
    Fussball / DFB-Team
    Hat Löw Müller schon kontaktiert?
  • Fußball / DFB-Pokal
    5
    Fußball / DFB-Pokal
    BVB äußert Forderung an Fans

"Wenn ich Counter Strike zocke, werde ich viel nervöser, als wenn ich im Bernabeu spiele", sagte Casemiro der Marca: "Ich fühle mehr Druck, wenn mir Leute zuschauen, wenn ich Videospiele spiele, als wenn ich Fußball spiele."

Casemiro: "Gibt einige Beleidigungen"

Lachend ergänzte er: "Wenn ich versage, gibt es einige Beleidigungen."

Allerdings habe sich generell die Kommunikation mit den Real-Fans verbessert, seitdem er den Twitch-Kanal eröffnete. Casemiro, der neben Counter Strike auch gerne FIFA zockt, versuche in Gesprächen einige Fragen der Zuschauer zu beantworten.