Im Mitarbeiterstab des FC Barcelona gab es positive Coronafälle
Im Mitarbeiterstab des FC Barcelona gab es positive Coronafälle © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Schlechte Nachrichten für den FC Barcelona. Mitglieder des Mitarbeiterstabs werden positiv auf das Coronavirus getestet, nun muss auch der Kader zum Test.

Anzeige

Zwei Mitglieder des Mitarbeiterstabs beim spanischen Fußball-Topklub FC Barcelona sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der Verein am späten Montagabend mit und verschob in einer ersten Reaktion die Trainingseinheit am Dienstag.

Der Verein von Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen hat die zuständigen Sport- und Gesundheitsbehörden informiert. Der gesamte Kader wird sich am Dienstagmorgen einem PCR-Test unterziehen, wie es das Protokoll der spanischen Liga vorschreibt.

Anzeige
Auch interessant

Der Tabellenfünfte Barcelona soll am Mittwoch in einem Nachholspiel des zweiten Spieltags in La Liga beim Neunten Athletic Bilbao antreten.