Barcelona besiegt Real Sociedad
Barcelona besiegt Real Sociedad © AFP/SID/LLUIS GENE
Lesedauer: 2 Minuten

Nach dem "besten Saisonspiel" ist beim Starensemble des FC Barcelona um Lionel Messi die Zuversicht zurückgekehrt. Die Katalanen gewannen mit 2:1.

Anzeige

Nach dem "besten Saisonspiel" ist beim Starensemble des FC Barcelona um Lionel Messi die Zuversicht zurückgekehrt. "Das ist das Team, das ich sehen möchte. Jeder Spieler hat alles reingehauen, was er konnte", sagte Trainer Ronald Koeman nach dem 2:1 (2:1) im Topspiel gegen den gestürzten Tabellenführer Real Sociedad San Sebastian. Vor allem die "fantastische" erste Halbzeit imponierte dem Barca-Coach, der Sieg sei "wirklich wichtig".

Mit Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen holten die Katalanen das Überraschungsteam aus dem Baskenland von der Tabellenspitze und bestätigten mit dem zweiten Sieg in Folge den leichten Aufwärtstrend in der Primera Division. "Wir wussten sehr genau, was wir zu tun hatten", sagte Jordi Alba, der "ein sehr gutes Barca gesehen" hatte: "Das sollte uns mehr Selbstvertrauen geben."

Anzeige

Nach dem enttäuschenden Saisonstart steht Barcelona nun mit 20 Punkten auf Platz fünf. San Sebastian (26) musste aufgrund der Tordifferenz den bisherigen Verfolger Atletico Madrid vorbeiziehen lassen und ist nun Zweiter. "Erreala" hat aber als einzige Mannschaft der Liga bereits 14 Spiele absolviert. Barca geriet durch einen Treffer von Willian Jose (27.) in Rückstand, doch Alba (31.) und Frenkie de Jong (43.) drehten die Partie noch vor der Pause.