Barca-Präsident Josep Maria Bartomeu durchlebt mit dem Klub schwere Zeiten
Barca-Präsident Josep Maria Bartomeu durchlebt mit dem Klub schwere Zeiten © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Barcelona muss in der abgelaufenen Spielzeit heftige Einbußen hinnehmen. Vor allem bei den Trikotverkäufen gehen die Zahlen offenbar mächtig nach unten.

Anzeige

Der FC Barcelona hat die Saison 2019/20 mit einem Verlust von mehr als 97 Millionen Euro abgeschlossen.

Diese Summe gab der Traditionsklub am Montag offiziell bekannt.

Anzeige

Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie gingen den Katalanen speziell beim Ticketverkauf hohe Einnahmen verloren. 

Meistgelesene Artikel

Im Stadion Camp Nou werden seit März sämtliche Spiele ohne Zuschauer ausgetragen.

Die Arena fasst nahezu 100.000 Besucher und ist damit das größte Fußballstadion Europas.