Lesedauer: 2 Minuten

Barcelona - Ansu Fati trifft im Clásico gegen Real Madrid zum zwischenzeitlichen Ausgleich für den FC Barcelona. Das Wunderkind schreibt damit Geschichte.

Anzeige

Gerade einmal acht Minuten hat Ansu Fati gebraucht, um dem Clásico seinen Stempel aufzudrücken!

Das Wunderkind des FC Barcelona traf am 7. Spieltag von La Liga gegen Erzrivale Real Madrid zum zwischenzeitlichen 1:1 - und trug sich mit diesem Tor in die Geschichtsbücher ein!

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Fati jüngster Clasico-Torschütze der Liga

Denn Fati ist mit 17 Jahren und 359 Tagen nun der jüngste Torschütze in einem Liga-Clásico aller Zeiten.

Damit bricht er den bisherigen Rekord von Raúl Gonzalez, der im September 1995 mit im Alter von 18 Jahren und 95 Tagen für Real Madrid getroffen hatte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Führungstreffer für die Königlichen hatte Federico Valverde bereits nach fünf Minuten erzielt.