July 13, 2020, Granada, GRANADA, SPAIN: Ferland Mendy of Real Madrid, Luka Modric of Real Madrid and Toni Kroos of Real Madrid celebrate a goal during the spanish league, La Liga, football match played between Granada CF and Real Madrid CF at Nuevo Los Carmenes Stadium on July 13, 2020 in Granada, Spain. Granada SPAIN - ZUMAa181 20200713_zaa_a181_195 Copyright: xIrinaxR.xHx
Toni Kroos ist seit 2014 bei Real Madrid und seitdem absoluter Stammspieler im Starensemble. © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Zinedine Zidane lobt Mittelfeldspieler Toni Kroos bei Real Madrid in höchsten Tönen. "Er ist einer der besten der Welt", so der Franzose.

Anzeige

Das ist ein Ritterschlag: Zinedine Zidane hebt Toni Kroos auf eine Stufe mit Cristiano Ronaldo.

In der spanischen Sportzeitung AS lobte der Trainer von Real Madrid seinen Antreiber in höchsten Tönen. Für ihn ist der deutsche Fußballer in einer Klasse mit den beiden Weltstars Cristiano Ronaldo und Gareth Bale einzuordnen, die zusammen jahrelang in Europa dominierten.

Anzeige

"Wenn ich aufhöre, dann werde ich sagen können, ich habe Cristiano und Gareth trainiert. Aber ich werde im selben Satz auch sagen, dass ich Toni in meinem Team hatte."

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Der Coach sieht seinen Mittelfeldstrategen als "spektakulären Spieler". Dabei ist der deutsche Nationalspieler eigentlich für seine unauffällige und unaufgeregte Spielweise bekannt.

Zidane: "Seine Beidfüßigkeit ist faszinierend" 

Zidane trainiert den zentralen Mittelfeldspieler nun in seiner zweiten Amtszeit. Zusammen hat das Duo von Januar 2016 bis Mai 2018 und seit März 2020 unter anderem drei Champions League Titel gewonnen. "Er ist einer der besten der Welt auf seiner Position", sagt der Coach über den 30-Jährigen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Transfermarkt
    1
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Nächstes Treffen - das ist der Stand bei Alaba
  • Fusball / Bundesliga
    2
    Fusball / Bundesliga
    Mintzlaff: Leipzig wollte BVB-Duo
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Benzema-Ansage sorgt für Aufsehen
  • Tennis / ATP
    4
    Tennis / ATP
    Ex schwanger! Zverev wird Vater
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Nächstes F1-Cockpit vergeben

Die Beziehung zwischen Zidane und Kroos, sie ist so etwas wie fußballerische Liebe auf den ersten Blick.

"Als ich ankam, da war ich schnell sehr glücklich, sein Coach zu sein." Und auch vier Jahre später hat sich an der positiven Einstellung des Franzosen gegenüber seines Schützlings, der beim FC Bayern München zum Profi reifte, nichts verändert. "Es ist beeindruckend zu sehen, wie er jeden Tag trainiert und wie professionell er ist."

Auch bei der Aufzählung der Stärken des Weltmeisters gerät Zidane ins Schwärmen. "Er ist so gelassen und entspannt, kann aus der Ferne schießen oder einen sicheren Pass spielen. Und seine Beidfüßigkeit ist faszinierend. Man könnte auch denken, er sei Linksfuß", so Zidane.