Lesedauer: 2 Minuten

München - Lionel Messi absolviert sein erstes Training nach dem Transfer-Theater rund um einen möglichen Abschied vom FC Barcelona - mit reichlich Verspätung.

Anzeige

Lionel Messi ist endgültig zurück beim FC Barcelona!

Mit einer Woche Verspätung tauchte der 33-Jährige am Montagnachmittag zum ersten Mal wieder am Trainingsgelände auf.

Anzeige

Um 15.57 Uhr fuhr Messi beobachtet von zahlreichen Fernsehkameras und Fotografen in einem dunklen Mercedes als erster Barca-Profi an diesem Tag vor.

Um 17.30 Uhr sollte der sechsmalige Weltfußballer dann seine erste Trainingseinheit unter dem neuen Barca-Coach Ronald Koeman absolvieren.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Kriselnder Bundesligist an Meyer dran
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Der Rest der Mannschaft war bereits am vergangenen Montag in die Vorbereitung auf die neue Saison eingestiegen, zu diesem Zeitpunkt hatten die Zeichen bei Messi noch auf Abschied gestanden.

Erst am Freitag gab Messi in einem Interview mit Goal bekannt, zumindest in der kommenden Saison doch weiterhin für den Verein aufzulaufen, dessen Trikot der Argentinier seit seinem 13. Lebensjahr durchgehend trägt.