Lesedauer: 2 Minuten

In einem Testspiel geht ein Spieler Lionel Messi auf die Nerven. Der Argentinier vom FC Barcelona reagiert offenbar ungehalten.

Anzeige

Lionel Messi hat sich nicht ganz freiwillig dazu entschieden, beim FC Barcelona zu bleiben.

Ob er damit wirklich glücklich ist, wird sich zeigen. In seinem ersten Testspiel seit seiner Erklärung, weiter bei den Katalanen zu spielen, war er offenbar noch ein wenig frustriert.

Anzeige

Denn wie mehrere Medien berichten, beleidigte Messi im Spiel gegen Club Gimnàstic de Tarragona Gegenspieler Javier Ribelles , der dem Argentinier wohl auf die Nerven ging.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Kriselnder Bundesligist an Meyer dran
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

"Was machst du, du Idiot? Kannst du aufhören, mich weiter zu treten, Ars******?", warf Messi dem 28-Jährigen an den Kopf, wie Ribelles selbst bei El Chiringuito TV erklärte.

Er wusste, dass er verhindern müsse, dass sich Messi umdreht und auf ihn zuläuft.

Ribelles habe Messi gesagt: "Wenn du der Beste bist, muss ich dich treten. Ich kann nicht zulassen, dass du dich umdrehst, denn du wirst mich schlagen."