Real Madrid verpasste mit Toni Kroos einen Auftaktsieg in La Liga
Real Madrid verpasste mit Toni Kroos einen Auftaktsieg in La Liga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Titelverteidiger Real Madrid verpasst in La Liga zum Start einen Sieg. Toni Kroos und Co. müssen sich in San Sebastián mit einem Punkt zufrieden geben.

Anzeige

Stotterstart in die Mission Titelverteidigung!

Real Madrid hat in seinem ersten Spiel der neuen La-Liga-Saison einen Sieg verpasst. Bei Real Sociedad San Sebastián kamen Toni Kroos und Co. nicht über ein 0:0 hinaus.

Anzeige

Dani Carvajal (56.), Karim Benzema (62.) und Kroos (68.) scheiterten jeweils an Keeper Alejandro Remiro. Die beste Möglichkeit für die Hausherren hatte der Ex-Dortmunder Alexander Isak, der in Thibaut Courtois (43.) seinen Meister fand.

Rückkehrer Martin Odegaard stand an alter Wirkungsstätte in der Real-Startelf und bestritt fünf Jahre nach seinem Debüt sein zweites Ligaspiel für die Königlichen. Im offensiven Mittelfeld deutete der 21-Jährige sein Potenzial an, ohne dabei für die ganz großen Highlights zu sorgen. In der 69. Minute wurde er für Casemiro ausgewechselt.

Silva verpasst Traumdebüt für Real Sociedad

Bei den Gastgebern feierte der eingewechselte David Silva sein Debüt, der Offensivstar war im Sommer von Manchester City ins Baskenland gewechselt. Kurz vor Schluss hatte Silva sogar die Führung für La Real auf dem Fuß, aber Raphael Varane warf sich in den Schuss (88.).

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / DFB-Team
    1
    Fussball / DFB-Team
    Schweinsteiger kann Löw gefährden
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    DFB-Rückkehr? Hummels wird deutlich
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Klopp: Rührende Botschaft an van Dijk
  • SPORT1 VIP Loge
    4
    SPORT1 VIP Loge
    Contentos Frau hilft Bayern-Talenten
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    F1-Teamchef bricht Lanze für Vettel

Für Real Madrid war es am zweiten Spieltag der erste Auftritt, erst in der dritten Runde steht für den Erzrivalen FC Barcelona der Auftakt an. Nach den Querelen um den abwanderungswilligen Superstar Lionel Messi, der nun doch bei den Katalanen bleibt, empfängt Barca am kommenden Sonntag den FC Villarreal.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die Tabelle von La Liga wird von einem Überraschungsduo angeführt. Jeweils die optimale Ausbeute von sechs Punkten aus zwei Spielen holten der FC Granada und Betis Sevilla, am kommenden Samstag Gastgeber von Real Madrid.

-----
Mit Sport-Informations-Dienst (SID)