Philippe Coutinho traf für den FC Barcelona vom Punkt
Philippe Coutinho traf für den FC Barcelona vom Punkt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Lionel Messi und Philippe Coutinho kehren beim FC Barcelona auf den Rasen zurück. Der Ex-Münchner freut sich über ein Erfolgserlebnis.

Anzeige

Philippe Coutinho hat sich beim FC Barcelona stark zurückgemeldet.

Der Offensivspieler, der nach seiner Leihe zum FC Bayern bei den Katalanen um eine neue Chance kämpft, erzielte im Testspiel gegen Gimnastic de Tarragona den 3:1-Endstand.

Anzeige

Coutinho traf nach einem Handspiel per Strafstoß. Der ehemalige Dortmunder Ousmane Dembélé hatte Barca gegen den Drittligisten in Führung gebracht, Antoine Griezmann vom Elfmeterpunkt nachgelegt, ehe dem Underdog der Anschlusstreffer gelang.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Mega-Vertrag für Ramos bei PSG?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Bei Barcelona kehrte auch Lionel Messi nach seinem Wechsel-Theater auf den Platz zurück. Der Argentinier, der als Kapitän bestätigt wurde, spielte bis zur Pause vorne im 4-3-3-System, ehe er von Trainer Ronald Koeman ausgewechselt wurde.

In der Halbzeit nahm der Niederländer eine komplette Rotation vor. Marc-André ter Stegen kam allerdings nicht zum Einsatz, der Keeper fehlt nach einer Knie-OP lange.