Real Madrid feiert die spanische Meisterschaft
Real Madrid feiert die spanische Meisterschaft © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Real Madrid feiert die 34. Meisterschaft in La Liga in einem Restaurant und ohne die Familien der Stars. Toni Kroos postet sein wenig königliches Abendessen.

Anzeige

Die Meisterfeier von Real Madrid ist in Zeiten des Coronavirus kleiner ausgefallen als sonst.

Die Königlichen erhielten nach dem 2:1-Sieg gegen den FC Villarreal am Donnerstag bereits direkt nach Schlusspfiff die Meistertrophäe und feierten auf dem Rasen des Estadio Alfredo Di Stefano im Trainingskomplex Valdebebas.

Anzeige

Anschließend gingen die Spieler und das Trainerteam zu einem gemeinsamen Abendessen, berichtet die Marca. Auch die Mitarbeiter des Trainingszentrums waren dabei.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Halbfinale! Bayern demütigt Barca
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Bayern hat kein Mitleid mit Messi
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Barca-Coach nach Debakel vor Aus
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    FCB-Einzelkritik: Vier glatte Einser
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Vettels Aston-Martin-Deal wackelt

Familienmitglieder wie Kinder oder Frauen der Stars fehlten beim Meisterbankett aufgrund des Gesundheitsprotokolls der spanischen Liga. Da Real am Sonntag noch in der Liga aktiv ist (auswärts bei CD Leganés), müssen sich die Spieler nach wie vor an die auferlegten Corona-Regeln halten.

Real-Stars feiern Titel mit gemeinsamem Dinner

Bereits vor dem Spiel hatte der Klub die Fans gebeten, nicht in der Stadt oder vor dem Stadion die Meisterschaft zu feiern. 

DAZN gratis testen und internationalen Fußball live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Auch die Spieler übernahmen Verantwortung und feierten die Meisterschaft lediglich mit einem gemeinsamen Dinner, um die Ansage der Klubführung zu respektieren. Kapitän Sergio Ramos postete noch um 2 Uhr in der Nacht eine Instagram-Story mit dem Meisterpokal im Restaurant. Toni Kroos zeigte sein wenig königliches Abendessen, einen Burger mit Pommes frites.

Auch in der Stadt blieb es zunächst ruhig, die traditionelle Fahrt der Mannschaft mit einem offenen Bus zum Cibeles-Brunnen wurde gestrichen.

Mitarbeiter des Madrider Stadtrats hängten der Göttin Cibele einen weißen Umhang um
Mitarbeiter des Madrider Stadtrats hängten der Göttin Cibele einen weißen Umhang um © Imago

Stattdessen kleideten Mitglieder des Stadtrats von Madrid die griechische Göttin mit weißen Farben.