Real Madrid könnte im Titelkampf einen Big-Point landen
Real Madrid könnte im Titelkampf einen Big-Point landen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Real Madrid kann am Abend im Spiel gegen den FC Getafe einen weiteren Schritt in Richtung Titelgewinn machen. Direkt-Konkurrent Barcelona patzte erneut.

Anzeige

Nachdem der FC Barcelona im Liga-Spiel gegen Atlético Madrid erneut gepatzt hat und über ein 2:2-Unentschieden nicht hinaus kam, können die Königlichen in der spanischen Liga nun bis auf vier Punkte davonziehen (La Liga: Real Madrid - FC Getafe, ab 22 Uhr im LIVETICKER). 

Mit einem Sieg gegen Getafe wäre das ein wichtiger Schritt in Richtung Titelgewinn, zumal auch der in Spanien übliche direkte Vergleich bei Punkteteilung an die Blancos geht.

Anzeige

Sechs Spieltage vor Ende der Liga hielt Cheftrainer Zinedine Zidane jedoch den Ball flach und betonte, dass noch nichts entschieden ist: "Wir dürfen nicht übermütig werden oder sagen, dass es schon vorbei ist. Ich habe diese Situation auch als Spieler erlebt, ich spreche aus Erfahrung, und meine Spieler wissen auch, dass wir noch nichts gewonnen haben."

Real Madrid zeigt sich aktuell in bestechender Form - Alle fünf Spiele nach dem Restart konnten die Blancos für sich entscheiden, wohingegen Direkt-Konkurrent Barcelona aus sechs Spielen nur drei Siege und drei Unentschieden gelangen. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball
    1
    Fussball
    Bayern holen europäischen Supercup
  • Fussball
    2
    Fussball
    Einzelkritik: Alaba steht neben sich
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Müller: "Die Kirsche auf der Sahne"
  • Transfermarkt
    4
    Transfermarkt
    Aubameyang mit pikantem Geständnis
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Pérez schockt: "Ich hasse Sebastian"

Getafe auf Kurs in Richtung Europa

Doch gegen den FC Getafe wird es nicht leicht werden. Die Mannschaft um Chef-Trainer Ángel Torres Sánchez liegt aktuell auf dem fünften Tabellenplatz und dürfte sich freuen, nächste Saison international zu spielen. Die letzten vier Spiele blieb das Team ungeschlagen. Doch der direkte Verfolger Villarel liegt nur ein Punkt dahinter und übt weiter Druck aus.

La Liga ist zurück! DAZN gratis testen und internationalen Fußball live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Beide Kontrahenten sind also in Top-Form und werden das wohl auch auf den Rasen bringen. Für Real Madrid gibt es aber einen kleinen Dämpfer vor Spielbeginn. Eden Hazard wird aufgrund einer Knöchelverletzung nicht mitspielen können. 

So können Sie die Real vs. Getafe live verfolgen: 

TV: -
Stream: DAZN
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App