Karim Benzema und Sergio Ramos erzielten gemeinsam in vier Spielen sechs Tore
Karim Benzema und Sergio Ramos erzielten gemeinsam in vier Spielen sechs Tore © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Seit dem Restart präsentiert sich Real Madrid in Torlaune. Dabei tun sich vor allem zwei Spieler hervor - nun wartet das Duell mit einem absoluten Underdog.

Anzeige

In La Liga tobt der letzte spannende Titelkampf in Europas Topligen. 

In England und Deutschland ist die Entscheidung bereits gefallen, in Frankreich wurde Paris Saint-Germain am Grünen Tisch zum Champion erklärt. In der Serie A ist für Lazio Rom zwar theoretisch noch alles möglich, Spitzenreiter Juventus Turin hat allerdings bereits einen recht komfortablen Vorsprung. 

Anzeige

Ganz anders in Spanien, wo Real vor dem 32. Spieltag punktgleich mit Erzrivale FC Barcelona an der Spitze lag. Die Königlichen liegen im direkten Vergleich vorne und dürfen deshalb den Platz an der Sonne für sich beanspruchen. Damit das auch so bleibt, muss in den verbleibenden sieben Spielen konstant gepunktet werden. 

Meistgelesene Artikel
  • Motorsport / Formel 1
    1
    Motorsport / Formel 1
    Schumachers letzte Chance
  • Int. Fussball / Premier League
    2
    Int. Fussball / Premier League
    Lampard verrät härteste Gegenspieler
  • Int. Fussball / La Liga
    3
    Fussball
    Barca in Not: Verhandlungen über Gehaltsverzicht laufen
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Bayern schont Superstar gegen Köln
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Schlechteres Auto? Vettel reagiert

Nächster Gegner ist am Sonntag Espanyol Barcelona. Der Underdog empfängt den Topklub aus Madrid als Tabellenschlusslicht, mehr "oben gegen unten" geht also gar nicht. Zwei Tage vor dem Spiel entließ Espanyol zudem Trainer Abelardo Fernandez, Sportdirektor Franciso Rufete übernimmt bis Saisonende. 

Die Stolper-Gefahr für Real scheint daher gering, die Truppe von Trainer Zinediné Zidane präsentierte sich zuletzt ohnehin gut in Form. 

In den vier Spielen seit Wiederaufnahme erzielte Real zehn Tore. Allein das ungewöhnliche Torjäger-Duo Sergio Ramos und Karim Benzema haben in diesem Zeitraum zusammen mehr Tore geschossen als 16 der spanischen Erstligisten (beide trafen je drei Mal). 

So können Sie Espanyol Barcelona - Real Madrid live verfolgen:

TV: - 
Stream: DAZN
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App