Trainer Rubi musste seinen Posten bei Betis Sevilla räumen
Trainer Rubi musste seinen Posten bei Betis Sevilla räumen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Saison läuft für Betis Sevilla nicht nach Wunsch. Kurz nach dem Restart nach der Corona-Pause muss nun Trainer Rubi seinen Hut nehmen.

Anzeige

Der spanische Traditionsklub Betis Sevilla, Verein des Ex-Dortmunders Marc Bartra, hat sich in der Nacht zum Sonntag von Trainer Rubi getrennt. Am Samstagabend hatten die Andalusier 0:1 bei Athletic Bilbao verloren und rangieren nur im unteren Mittelfeld der Tabelle.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Davies fällt wochenlang aus
  • Int. Fussball
    2
    Int. Fussball
    13:0! Ajax mit historischem Rekord
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Zorc erklärt Torhüterentscheidung
  • Int. Fußball / La Liga
    4
    Int. Fußball / La Liga
    Barca kritisiert Schiri nach Clásico
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    "Wird Murks" - Vettel schenkt GP ab

Die sportliche Verantwortung übernimmt Alexis Trujillo, der bisher als sportlicher Leiter bei Betis tätig gewesen war.

Anzeige

Der Klub war in dieser Saison den eigenen Erwartungen nicht gerecht geworden und konnte in den letzten 14 Partien in La Liga nur zweimal gewinnen. Bartra war im Januar 2018 vom BVB zu Betis gewechselt.

La Liga ist zurück! DAZN gratis testen und internationalen Fußball live & auf Abruf erleben | ANZEIGE