Brazil's former player Ronaldo Luis Nazario de Lima gives an interview as he arrives for The Best FIFA Football Awards ceremony, on October 23, 2017 in London. / AFP PHOTO / Glyn KIRK        (Photo credit should read GLYN KIRK/AFP via Getty Images)
Ronaldo verrät sein liebstes Tor seiner Karriere © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Da der Fußball aufgrund der Coronakrise pausiert, starten die Stars des Sports eine Sonderaktion. Die schönsten Tore sollen genannt werden. Nun verrät Ronaldo seines.

Anzeige

Während der Zwangspause durch die Ausbreitung des Coronavirus vertreiben sich immer mehr Fußballer - aktuelle und ehemalige - die Zeit mit Aktionen über Social Media.

So auch die beiden ehemaligen Weltmeister Diego Maradona und Ronaldo.

Anzeige

Der Argentnier bat nun den Brasilianer in den sozialen Netzwerken, sein persönliches Lieblingstor zu verraten.

Ronaldo wählt Tor gegen Compostela

"El Fenomeno", dreimal Weltfußballer und Weltmeister 2002, markierte ingesamt 293 Tore in seiner Karriere, unter anderem für den FC Barcelona, Inter und AC Mailand sowie Real Madrid. Da hatte der heutige Präsident von Real Valladolid sicherlich die Qual der Wahl.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Er entschied sich schließlich für das Tor gegen SD Compostela in der Saison 1996/1997. Im Trikot von Barcleona schnappte sich die Nummer 9 den Ball kurz hinter der Mittellinie und ließ fünf Gegenspieler stehen, ehe er den Ball im Kasten versenkte. In dieser Spielzeit markierte er 47 Treffer in 49 Spielen für die Katalanen - die Meisterschaft ging damals trotzdem an Real Madrid.

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

Ronaldo nominierte übrigens drei Landsleute, es ihm gleich zu tun und ihre Liebingstreffer zu verraten. Klangvoller könnten die Namen kaum sein: Pelé, Zico und Neymar sollen als nächstes mitmachen.