Auch Jordi Alba äußert Kritik an Sportdirektor Abidal.
Auch Jordi Alba äußert Kritik an Sportdirektor Abidal. © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Erst kürzlich äußerte sich Lionel Messi kritisch zu Sportdirektor Eric Abidals Aussagen über die Entlassung von Ex-Barca-Trainer Valverde. Nun erhält er Unterstützung.

Anzeige

Beim FC Barcelona ist Feuer unter dem Dach!

Superstar Lionel Messi hatte Sportdirektor Eric Abidal am Dienstag scharf kritisiert nachdem der Franzose zuvor den Spielern vorwarf auch Anteil an der Entlassung von Ernesto Valverde zu haben.

Anzeige

Nun konterte mit Linksverteidiger Jordi Alba der nächste Barca-Star Abidals Vorwurf.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Barcelona bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

"Dieser Verein wird von außen bereits genug mit Schei*e beworfen. Da sollten wir uns nicht noch selbst mit Schei*e bewerfen." meint der spanische Nationalspieler. 

Er ergänzte: "Abidal war selbst Spieler und die Fans lieben ihn. Er sollte wissen, wie es in einer Kabine aussieht und wie die Spieler sich fühlen."

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Wie fit sind Bayerns Neuzugänge?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Bayern schont Superstar gegen Köln
  • Tennis / ATP
    3
    Tennis / ATP
    Petition für Zverevs Ausschluss
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Schalker Negativserie geht weiter
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Watzke: Finanzlage wie ein Albtraum

Neben dem Zwist zwischen dem französischen Sportdirektor und der Mannschaft läuft es bei den Katalanen auch sportlich nicht optimal. Im Copa-Viertelfinale verlor man mit 0:1 gegen Athletic Bilbao, in der Liga hat man drei Punkte Rückstand auf Tabellenführer und Erzrivalen Real Madrid.