Lesedauer: 2 Minuten

Real Madrid muss in den kommenden Wochen auf drei Superstars verzichten. Für Eden Hazard kommt sogar der Clásico gegen den FC Barcelona zu früh.

Anzeige

Real Madrid plagen große Verletzungssorgen.

Star-Neuzugang Eden Hazard fällt bis auf Weiteres aus, auch der Clásico am 18. Dezember beim FC Barcelona steigt ohne den Belgier. Wegen einer Knöchelverletzung drohen Hazard sogar insgesamt vier bis sechs Wochen Pause.

Anzeige

Auch der Brasilianer Marcelo ist für das brisante Duell gegen Barca fraglich, der Linksverteidiger fehlt mit einer Muskelverletzung drei Wochen lang.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Bale muss zwei Spiele pausieren

Nicht ganz so lange fällt Gareth Bale aus: Der Waliser zog sich eine Oberschenkelverletzung zu und fehlt in den kommenden beiden Spielen gegen Espanyol Barcelona und in der Champions League gegen Club Brügge. Damit Bale rechtzeitig für den Clásico fit wird, legt er nun eine Trainingspause ein.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Das sind Flicks Davies-Alternativen
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Wieso lässt Favre die T-Frage offen?
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Strammer Gegenwind für Guardiola
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Lewandowski ein "Irrer wie Ronaldo"
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    DTM-Legende über Vettels-Saison

Da auch Lucas Vázquez und Marco Asensio noch länger fehlen, bleiben Trainer Zinedine Zidane für die Außenstürmer-Position mit Rodrygo, Vinicus und Brahim Díaz nur noch drei Optionen.