Lesedauer: 2 Minuten

Im Spiel des FC Barcelona gegen Real Mallorca darf sich Superstar Lionel Messi gleich über drei Treffer freuen. Er zieht damit an Cristiano Ronaldo vorbei.

Anzeige

Lionel Messi ist weiter auf Rekordjagd und hat seinen Dauerrivalen Cristiano Ronaldo überflügelt: Beim 5:2 des FC Barcelona gegen Real Mallorca erzielte der Argentinier seinen 35. Dreierpack in La Liga - mehr hat in der Geschichte der ersten spanischen Liga kein anderer Profi auf dem Konto.

Zuvor waren Messi und Ronaldo mit jeweils 34 Dreierpacks gleichauf an der Spitze gelegen.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Barcelona bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

"Unglaublich", sagte Barca-Coach Ernesto Valverde: "Damit hat er den Gewinn des Ballon d'Or angemessen gefeiert." Messi war am Montag zum sechsten Mal mit dem Goldenen Ball ausgezeichnet worden - und hatte auch bei dieser Auszeichnung Ronaldo überholt. Der Portugiese hat den Ballon d'Or bislang fünfmal erhalten.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Bayern: Keine weiteren Transfers
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    DFL nennt Problem der Bundesliga
  • US-Sport / NBA
    3
    US-Sport / NBA
    Bryants Leichnam geborgen
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Schalke-Keeper Schubert verletzt
  • Fußball / Bundesliga
    5
    Fußball / Bundesliga
    Erster Gladbach-Profi mosert

Gegen Mallorca traf Messi bereits vor der Pause zweimal (17./41.), kurz vor dem Ende legte er seinen dritten Treffer nach (83.). Mit zwölf Saisontoren führt er die Torjägerliste momentan an.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Für Barcelona trafen zudem Antoine Griezmann (7.) und Luis Suarez (43.).