Lesedauer: 3 Minuten

Eden Hazard feiert sein Liga-Debüt für Real Madrid, während die Königlichen auch im vierten Saisonspiel gegen UD Levante ungeschlagen bleiben.

Anzeige

Real Madrid besiegt das bisherige Überraschungsteam UD Levante mit 3:2 (3:0) und bleibt auch im vierten Spiel in La Liga ungeschlagen. (Das Spiel im TICKER zum Nachlesen)

Mit dem zweiten Saisonsieg am 4. Spieltag klettern die Königlichen mit acht Punkten vorübergehend auf Rang zwei - Spitzenreiter bleibt Stadtrivale Atletico Madrid (neun Punkten aus drei Partien).

Anzeige

Die levantinischen Gäste stehen überraschend in der oberen Tabellenhälfte, wurden aber von Real wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Denn bei der verdienten Pleite hätte Real gut und gerne drei, vier Tore mehr erzielen können, ging aber mit zahlreichen 100-prozentigen Chancen fahrlässig um.

Benzema schnürt Doppelpack

Die Treffer für die Madrilenen erzielten ein stark aufspielender Karim Benzema (25./31.) und Casemiro (40. ) - für Levante verkürzten Ex-Real-Spieler Borja Mayoral in der 49. Minute und Gonzalo Melero in der 75. Minute.

Jetzt das aktuelle Trikot von Real Madrid bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

"Wir haben die drei Punkte, und wir haben in der ersten Hälfte unglaublich gespielt. Auch die Tore und die Bereitschaft waren außerordentlich. Aber so müssen wir über 90 Minuten spielen", resümierte Real-Coach Zinédine Zidane.

Der deutsche Nationalspieler Toni Kroos spielte durch, konnte sich aber nicht in die Torschützenliste eintragen, war dafür aber an einigen gefährlichen Aktionen beteiligt.(Tabelle von La Liga)

Hazard feiert Debüt in La Liga

In der 60. Minute war es dann soweit: Mit der Trikotnummer sieben stand Reals Top-Neuzugang Eden Hazard an der Seitenlinie und machte sich bereit für sein Liga-Debüt.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die Fans im Santiago Bernabeu erhoben sich von ihren Stühlen und begrüßten den belgischen Hoffnungsträger, der die Madrilenen wieder zu Glanz und Gloria führen soll, mit Standing Ovation. (Ergebnisse und Spielplan von La Liga)

Nur sechs Minuten nach seiner Einwechslung hätte der Ex-Chelsea-Star beinahe auch sein Debüttor erzielt, doch Levante-Keeper Aitor parierte seinen Schuss aus sechzehn Metern.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Champions League
    1
    Fußball / Champions League
    Coman glänzt - aber Flick will mehr
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    RB-Profi wirft Trainer Inkompetenz vor
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Das sagt die Presse zur Bayern-Gala
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Borowka veröffentlicht Profiverträge
  • US-Sport / NFL
    5
    US-Sport / NFL
    Degradierung schockt NFL-Star

James legt für Benzema auf

Nichtsdestotrotz zeigte Hazard in knapp 30 Minuten, weshalb die Königlichen ihn für 100 Millionen Euro verpflichtet haben: Tempo-Dribblings, Raffinesse im Spielaufbau, starker Abschluss. Der 28-Jährige forderte stets den Ball und verteilte ihn gut - er war sofort Dreh-und Angelpunkt des Spiels.

Neben dem Belgier machte auch Ex-Bayern-Star James Rodríguez ein starkes Spiel: Der Kolumbianer bereitete das 2:0 durch Benzema mustergültig vor und strotzte nur so vor Spielfreude.

Zidane musste gegen Levante unter anderem auf die verletzten Luka Modric, Marco Asensio und Isco sowie den gesperrten Gareth Bale verzichten. 

Für Real geht es am fünften Spieltag zum schweren Auswärtsspiel beim FC Sevilla, während Levante daheim SD Eibar empfangen wird.