Lesedauer: 2 Minuten

Während der FC Barcelona und Real Madrid aktuell schwächeln, läuft es für Atlético wie geschmiert. Die kniffligste Aufgabe des vierten Spieltags wartet auf Barca.

Anzeige

Während Atlético Madrid in Spanien nach drei Spieltagen mit der vollen Punktzahl von der Tabellenspitze grüßt, haben sich Meister FC Barcelona und Real Madrid den Saisonstart sicher anders vorgestellt.

Vor allem bei Barca ist nach gerade mal vier Zählern noch viel Sand im Getriebe, aber auch kein Wunder angesichts der Verletzungsmisere in der Offensive.

Anzeige

Messi fällt weiter aus

Superstar Lionel Messi absolvierte wegen einer Wadenverletzung noch kein Ligaspiel in dieser Saison und wird auch im Heimspiel gegen den FC Valencia passen müssen (La Liga: FC Barcelona - FC Valencia ab 21 Uhr im LIVETICKER).

Dazu fehlt Ousmane Dembélé aufgrund einer Oberschenkelverletzung, immerhin ist Luis Suárez nach seiner Wadenverletzung wieder fit.

Barcelona hat keine guten Erinnerungen an Valencia, das letzte Duell im spanischen Pokalfinale ging Ende Mai mit 1:2 verloren.

Doch auch Valencia ist nicht gut aus den Startlöchern gekommen und hat sich zudem am Mittwoch von seinem Trainer Marcelino Garcia getrennt.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Real hat nach seinem Umbruch im Sommer zwar noch keine Ligapartie verloren, hinkt nach zuletzt zwei Unentschieden mit fünf Punkten seinen hohen Ansprüchen aber ebenfalls hinterher.

Bale fehlt gesperrt

Im Heimspiel gegen UD Levante ist ein Sieg Pflicht (La Liga: Real Madrid - UD Levante ab 13 Uhr im LIVETICKER), doch auch die Königlichen haben mit Personalsorgen zu kämpfen.

Der zuletzt so treffsichere Gareth Bale fehlt gesperrt, die Offensivkräfte Eden Hazard, Isco, James Rodriguez, Marco Asensio und Brahim Diaz sind allesamt verletzt.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball
    1
    Fussball
    Podolski, Villa, Iniesta: So lief Finks Japan-Job mit den Superstars
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Superstar Sancho im Formtief
  • Fussball
    3
    Fussball
    Wagner huldigt ehemaligem Bayern-Star
  • Int. Fussball / Premier League
    4
    Int. Fussball / Premier League
    Everton: Horror-Fouls haben Folgen
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Wie Ferrari seine Partner frustriert

Bestens ist die Stimmung dagegen nach drei Siegen bei Reals Stadtrivale Atlético. Vor allem nach dem 3:2-Last-Minute-Erfolg gegen SD Eibar vor zwei Wochen nach 0:2-Rückstand brachen im Wanda Metropolitano alle Dämme.

Nächster Gegner sind die Basken von Real Sociedad San Sebastian (La Liga: Real Sociedad San Sebastian - Atlético Madrid ab 18.30 Uhr im LIVETICKER).

So können Sie La Liga LIVE verfolgen:

TV: -
Stream: DAZN
Ticker: SPORT1