Lesedauer: 2 Minuten

Der spanische Rekordmeister Real Madrid feiert nach einer turbulenten Vorbereitung auch dank Nationalspieler Toni Kroos einen gelungenen Saisonstart.

Anzeige

Ohne den verletzten Star-Neuzugang Eden Hazard setzten sich die Königlichen zum Auftakt bei Celta Vigo mit 3:1 (1:0) durch, Kroos (61.) erzielte mit einem sehenswerten Distanzschuss in Unterzahl den Treffer zum 2:0. (Das Spiel im Ticker zum Nachlesen)

Kurz zuvor war Weltfußballer Luka Modric (57.) nach einem Foul vom Platz gestellt worden.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Nur zwei Flick-Experimente gelingen
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    An Hummels kommt Löw nicht vorbei
  • Int. Fussball / La Liga
    3
    Int. Fussball / La Liga
    Mega-Patzer: Barca-Krise hält an
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Schumacher-Entscheidung gefallen
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    F1-Fahrer wüten wegen Imola-Regeln

Karim Benzema (12.) brachte das Team von Trainer Zinedine Zidane in Führung, den Assist gab Gareth Bale, der überraschend in der Startelf stand.

Modric sieht Rot- Jovic gibt Debüt

Lucas Vazquez (80.) erhöhte, ehe Iker Losada (90.+1) zum Endstand traf. Der frühere Frankfurt-Torjäger Luka Jovic, der im Sommer für 60 Millionen Euro nach Madrid gewechselt war, feierte ab der 81. Minute sein Pflichtspieldebüt für Real. (Der Spielplan von La Liga)

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Real kann sich also über die ersten drei Punkte freuen, für Vigo zeigt diese Partie, dass es auch in dieser Saison schwer wird, die Klasse zu halten.