Zinedine Zidane hat das Trainingslager von Real Madrid verlassen
Zinedine Zidane hat das Trainingslager von Real Madrid verlassen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Zinedine Zidane ereilt ein Trauerfall in der Familie. Der Bruder des Trainers von Real Madrid ist im Alter von nur 54 Jahren verstorben.

Anzeige

Trainer Zinedine Zidane vom spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid trauert um seinen Bruder Farid.

Wie der Klub am Samstag mitteilte, verstarb dieser im Alter von 54 Jahren. Zidane hatte schon am Freitag "aus persönlichen Gründen" Reals Trainingslager im kanadischen Montreal verlassen. Am Samstag legten die Profis der Königlichen eine Schweigeminute vor dem Training ein.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Jetzt schlägt Nübels Bayern-Stunde
  • Int. Fussball
    2
    Int. Fussball
    Coach Wayne Rooney: "The Quiet One"
  • Fussball / DFB-Team
    3
    Fussball / DFB-Team
    Boateng spricht über Löw-Verbleib
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Haas für Schumacher andere Welt
  • Fussball / DFB-Team
    5
    Fussball / DFB-Team
    Lienen knöpft sich Bierhoff vor

Co-Trainer David Bettoni leitet momentan die Einheiten. Real spielt im Rahmen des International Champions Cup am 21. Juli in Houston gegen Bayern München. Ob der Franzose Zidane dann wieder auf der Bank sitzt, ist noch offen.

Frankreichs Weltmeister von 1998 war im März wieder auf den Trainerposten der Madrilenen zurückgekehrt, nachdem er 2018 nach dem dritten Champions-League-Triumph in Folge seinen Abschied von den Königlichen verkündet hatte.