Lesedauer: 2 Minuten

Für Gareth Bale könnte das Derby gegen Atletico Madrid ein Nachspiel haben. Der spanische Verband ermittelt gegen den Waliser. Nun droht eine Sperre.

Anzeige

Starstürmer Gareth Bale (29) vom spanischen Rekordmeister Real Madrid droht eine lange Sperre. Der spanische Ligaverband LFP hat den Waliser beim Verband RFEF angezeigt, nachdem Bale im Stadtderby bei Atletico Madrid (3:1) am vergangenen Samstag die gegnerischen Fans verhöhnt haben soll.

ANZEIGE: Der beste internationale Fußball live bei DAZN - jetzt Gratis-Monat sichern!

Anzeige

Die Ermittlungen laufen, das Strafmaß kann demnach zwischen vier und zwölf Spiele betragen. Bale hatte in dem Spiel den Treffer zum Endstand erzielt.

Meistgelesene Artikel
  • Ralf Rangnick (l.) und Timo Werner schafften mit RB Leipzig den Einzug ins Pokalfinale
    1
    Fußball / DFB-Pokal
    Rangnick verrät Werner-Versprechen
  • Frankreichs Meister PSG befindet sich in unruhigen Zeiten
    2
    Fussball / Champions League
    Wird PSG zum Milliardengrab?
  • BVB-Profi Abdou Diallo fehlt in Frankreichs Kader für die U21-EM in Italien und San Marino
    3
    Fußball / UEFA U21 EM 2019
    Mysteriöses EM-Aus für Diallo
  • Germany Training And Press Conference
    4
    Fußball / DFB-Team
    Löw bereut FCB-Ausbootung nicht
  • FC Bayern Munich v Manchester City - International Champions Cup 2018
    5
    Fussball / Bundesliga
    Was bedeutet Hoeneß' Sané-Ansage?