Lesedauer: 2 Minuten

Für Gareth Bale könnte das Derby gegen Atletico Madrid ein Nachspiel haben. Der spanische Verband ermittelt gegen den Waliser. Nun droht eine Sperre.

Anzeige

Starstürmer Gareth Bale (29) vom spanischen Rekordmeister Real Madrid droht eine lange Sperre. Der spanische Ligaverband LFP hat den Waliser beim Verband RFEF angezeigt, nachdem Bale im Stadtderby bei Atletico Madrid (3:1) am vergangenen Samstag die gegnerischen Fans verhöhnt haben soll.

ANZEIGE: Der beste internationale Fußball live bei DAZN - jetzt Gratis-Monat sichern!

Anzeige

Die Ermittlungen laufen, das Strafmaß kann demnach zwischen vier und zwölf Spiele betragen. Bale hatte in dem Spiel den Treffer zum Endstand erzielt.

Meistgelesene Artikel
  • Hasan Salihamidzic ist als Sportdirektor des FC Bayern München maßgeblich für den Kader der Zukunft verantwortlich
    1
    Fußball / Bundesliga
    Salihamidzic gereizt wegen Hoeneß
  • Dirk Nowitzki wird von den Fans verehrt - auch bei Auswärtsspielen
    2
    US-Sport / NBA
    Nowitzki: "Das war mir peinlich"
  • Nationalmannschaft: PK mit Oliver Bierhoff und Julian Brandt im LIVETICKER
    3
    Fußball / DFB-Team
    Bierhoff über Abschied für FCB-Trio
  • FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN-MUNICH-TRAINING
    4
    Fussball / EM-Qualifikation
    Spanien: Thiago zu Nichtnominierung
  • Formel 1, Melbourne: Pressestimmen - Vettel & Ferrari in der Kritik
    5
    Motorsport / Formel 1
    Presse: Vettel kämpft nicht wirklich