FC Barcelona v Valencia CF - La Liga
Lionel Messi rettete dem FC Barcelona einen Zähler gegen den FC Valencia © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Barcelona verpasst gegen den FC Valencia den neunten Ligasieg in Folge. Lionel Messi rettet dem Spitzenreiter aber immerhin einen Zähler.

Anzeige

Drei Tage nach der 6:1-Gala in der Copa del Rey gegen den FC Sevilla musste der FC Barcelona in der Liga einen Rückschlag hinnehmen und verpasste seinen neunten Sieg in Folge.

Nach einem 0:2-Rückstand rettete der souveräne Spitzenreiter dank eines Doppelpacks von Lionel Messi gegen den FC Valencia aber immerhin noch einen Zähler.

Anzeige

In der 24. Minute gingen die forschen Gäste in Front. Nach einem schulbuchmäßigen Konter ließ Kevin Gameiro Keeper Marc-Andre ter Stegen mit einem wuchtigen Schuss keine Chance.

Acht Minuten später legte Valencia nach. Nach einem Foul an Daniel Wass erhöhte Daniel Parejo vom Elfmeterpunkt auf 2:0.

Doppelpack von Messi

In der 39. Minute keimte beim Tabellenführer wieder Hoffnung auf. Nach einem Foul an Nelson Semedo deutete Schiedsrichter Alberto Undiano Mallenco erneut auf den Elfmeterpunkt. Messi trat an und verkürzte souverän zum 1:2.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und internationalen Fußball live & auf Abruf erleben

In Durchgang zwei folgte zu Beginn ein einziger Sturmlauf des Titelverteidigers, der aber nur einmal von Erfolg gekrönt wurde, als Messi das Leder in der 64. Minute von der Strafraumgrenze ins linke Eck schlenzte. 

Messi wurde in der Endphase der Partie behandelt. Barca-Trainer Ernesto Valverde erklärte mit Blick auf das Halbfinalhinspiel im spanischen Pokal gegen den Erzrivalen Real Madrid am Mittwoch: "Etwas stört Lionel, aber wir müssen abwarten, was die Ärzte sagen."

Die beiden schärfsten Barca-Verfolger Atletico und Real Madrid spielen erst am Sonntag gegen Betis Sevilla bzw. Deportivo Alaves.