Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Barcelona kann möglicherweise doch im Clasico gegen Real Madrid auf Lionel Messi zurückgreifen. Ein Sturmkollege fällt hingegen aus.

Anzeige

Der FC Barcelona darf auf einen Einsatz von Lionel Messi im Clasico gegen Real Madrid hoffen.

Der Argentinier steht im Kader für das Hinspiel des Halbfinals in der Copa del Rey gegen den Erzrivalen. Trainer Ernesto Valverde betonte jedoch, er werde hinsichtlich eines Einsatzes des Argentiniers kein Risiko eingehen. (Copa del Rey: FC Barcelona - Real Madrid am Mi. ab 21 Uhr im LIVETICKER).

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Der BVB schlug auf der USA-Reise Seattle und den FC Liverpool
    1
    Fußball / Bundesliga
    BVB flößt den Bayern Respekt ein
  • Real Madrids Linksverteidiger Marcelo reicht Bayerns Jann-Fiete Arp nach dessen Super-Trick anerkennend die Hand
    2
    Fussball / Bundesliga
    Das sagt Arp über den Marcelo-Trick
  • Joshua Kimmich (r.) freut sich über den Verbleib von Renato Sanches (M.)
    3
    Fußball / Bundesliga
    Kimmich schwärmt von Sanches
  • 4
    Darts / World Matchplay
    Van Gerwen gibt sich keine Blöße
  • Neymar will seinen Abschied von PSG provozieren - ein Abgang wird aber immer unwahrscheinlich
    5
    Int. Fußball / Ligue 1
    Neymar von PSG-Boss abgewatscht?

Dembele fehlt gegen Real

Der Argentinier hatte sich am Wochenende beim 2:2 gegen Valencia eine Oberschenkelverletzung zugezogen, sein Einsatz steht auf der Kippe. Sturmkollege Ousmane Dembele ist gegen Real definitiv nicht dabei, der Weltmeister fehlt angeschlagen im Kader.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und internationalen Fußball live & auf Abruf erleben

Die Partie gegen den großen Rivalen ist der erste von drei Clasicos innerhalb von 24 Tagen.