FC Barcelona: Ernesto Valverde lässt Zukunft offen - Appell an Dembele
FC Barcelona: Ernesto Valverde lässt Zukunft offen - Appell an Dembele © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Ernesto Valverde spricht über seine Zukunft beim FC Barcelona und lässt aufhorchen. Auch über Ousmane Dembele spricht der 54-Jährige.

Anzeige

Barcelona-Trainer Ernesto Valverde hat seine Zukunft bei den Katalanen offen gelassen.

"Ich weiß noch nicht, was ich kommende Saison mache. Im Fußball weiß man das sowieso nie. Wir alle wissen doch, wie die Dinge laufen. Ich denke niemals langfristig. Für uns im Fußballgeschäft sind zwei Monate schon langfristig gedacht", sagte Valverde dem vereinseigenen Fernsehsender Barca TV.

Anzeige

Valverde weiter: "Wenn Du ein Spiel gewinnst, sind alle zufrieden; wenn du verlierst, wirst du genau beobachtet. Ich will, dass alle mit meiner Arbeit zufrieden sind. Aber wenn du La Liga nicht gewinnst, schauen alle auf den Trainer. Ich versuche, die Ziele zu erreichen und danach schauen wir weiter."

Valverde über Dembele: "Wollen mehr davon sehen"

Der 54-Jährige steht noch bis 2020 bei Barca unter Vertrag. Allerdings soll sein Kontrakt eine Klausel beinhalten, die den Vertrag gegen Zahlung einer bestimmten Summe mit sofortiger Wirkung beendet. Das Valverde-Team steht in La Liga auf Platz eins und hat in der Champions League das Achtelfinale erreicht.

Der Coach des spanischen Traditionsklubs nahm auch Stellung zu den Leistungen von Ousmane Dembele, der in den vergangenen Wochen mehrfach durch Disziplinlosigkeiten auffiel.

"Wir haben es immer gesagt: Er hat ein großes Talent, dass wir auf dem Platz sehen wollen. Diese Saison zeigt er dies teilweise, wir wollen aber mehr davon sehen. Aber im Paket Dembele ist alles enthalten. Denn zum Fußball gehört nicht nur das Passen."