© SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images/Imago/iStock
Lesedauer: 2 Minuten

München - Seit dem Karriereende von Carlos Puyol hat der FC Barcelona 137 Millionen Euro für Innenverteidiger ausgegeben - mit unterschiedlichem Erfolg. SPORT1 blickt zurück.

Anzeige

Die teure Verteidiger-Suche des FC Barcelona zum Durchklicken: 

Das Karriereende von Kapitän Carlos Puyol beim FC Barcelona hat auch noch Jahre danach Auswirkungen.

Auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz für den Spanier haben die Katalanen inzwischen 137 Millionen Euro in die Hand genommen - mit unterschiedlichem Erfolg.

Anzeige

SPORT1 zeigt alle Verteidiger-Verpflichtungen der Katalanen, seit Puyol 2014 seine Laufbahn beendet hat.