Lesedauer: 2 Minuten

Ousmane Dembeles Verhalten außerhalb des Platzes sind auch ein Thema in der Mannschaft. Verteidiger Pique macht dem früheren Dortmunder eine Ansage.

Anzeige

Ousmane Dembele steht beim FC Barcelona derzeit wegen seiner Einstellung in der Kritik. 

Weil er in der vergangenen Woche unentschuldigt beim Training gefehlt hatte, wurde er für das Liga-Spiel gegen Betis Sevilla (3:4) aussortiert. 

Anzeige

Nach der Partie meldete sich nun Verteidiger Gerard Pique zu Wort und machte seinem Mitspieler eine Ansage. 

Pique über Dembele: "Muss sich verbessern"

"Wir müssen Dembele dabei helfen, zu verstehen, dass es 24 Stunden am Tag um Fußball geht", sagte er. "Er muss den Fußball von der ersten bis zur letzten Minute leben."

Offenbar sind die Störgeräusche um Dembele, seine Disziplinlosigkeiten in den vergangenen Wochen auch innerhalb der Mannschaft ein Thema. 

"Wir waren alle mal jung und haben Fehler gemacht. Dembele muss sich verbessern, so wie wir es auch geschafft haben", forderte Pique. 

ANZEIGE: Jetzt das Trikot des FC Barcelona kaufen - hier geht es zum Shop!

Pique schreibt Dembele noch nicht ab

Dass Trainer Ernesto Valverde den Ex-Dortmunder für eine Partie suspendierte, stieß bei dem Abwehrmann auf Verständnis. "Vielleicht hilft ihm das", sagte er. 

Die Hoffnung aufgegeben, dass Dembele wieder zurück zu alter Stärke findet, hat Pique aber nicht. "Es geht um einen Spieler mit viel Talent. Man muss ihm Zeit lassen", sagte er. 

©

-----
Lesen Sie auch:
Real gewinnt nach Barca-Blamage
Dembele aus Barca-Kader gestrichen