SPORT1 protokolliert den Absturz von Champions-League-Sieger Real Madrid
SPORT1 protokolliert den Absturz von Champions-League-Sieger Real Madrid © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images/Imago/iStock
Lesedauer: 2 Minuten

München - Ende Mai gewinnt Real Madrid abermals die Champions League. Nur fünf Monate später liegen die Königlichen am Boden. SPORT1 protokolliert den Niedergang.

Anzeige

Real Madrids Absturz zum Durchklicken:

Kein Zinedine Zidane, kein Cristiano Ronaldo, kein Erfolg: Real Madrid hat seinen königlichen Glanz verloren - und das binnen weniger Monate. 

Hatte das Starensemble Ende Mai noch den dritten Champions-League-Triumph in Serie eingefahren, ist es unter dem am Montag entlassenen Trainer Julen Lopetegui in beispielloser Art und Weise abgestürzt. Schuld ist aber nicht nur er. 

Anzeige

SPORT1 protokolliert den Niedergang des spanischen Weltvereins.