Bodo Illgner war zwischen 1987 und 1994 deutscher Nationaltorwart
Bodo Illgner war zwischen 1987 und 1994 deutscher Nationaltorwart © Getty Images

Bodo Illgner zählt seinen Ex-Klub Real Madrid auch ohne Cristiano Ronaldo zu den Titelfavoriten in der Champions League. Ein Lob erhält auch der neue Trainer.

von Sportinformationsdienst

Weltmeister-Torwart Bodo Illgner schätzt seinen Ex-Klub Real Madrid nach dem Abgang von Superstar Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin stärker ein.

"Das Spielsystem wird weiter verbessert, es gibt etwas mehr Ballbesitz, es wird mehr und früher gestört. Es findet also eine Weiterentwicklung und nicht nur das Verwalten des gewohnten Spielstils statt. Die jungen Spieler kommen noch mehr in Schwung und bekommen noch mehr Verantwortung", sagte der 51-Jährige der Sport Bild.

Illgner, der von 1996 bis 2001 für die Königlichen spielte und unter anderem die Champions League gewann, sieht Real unter Coach Julen Lopetegui auf einem guten Weg zum vierten Königsklassen-Titel in Serie.

Die Champions League LIVE bei DAZN - Jetzt kostenlosen Probemonat sichern!

"Real gehört zu den großen Titelfavoriten. Zumal der Saisonstart gut war und der neue Trainer gut eingeschlagen hat", sagte Illgner.