FBL-ESP-LIGA-REAL MADRID-ATLETICO
Gareth Bale wurde im Derby gegen Atletico zur Halbzeit ausgewechselt © Getty Images

Real Madrid und Atletico Madrid trennen sich im Stadtderby mit einem gerechten Remis. Die Königlichen verpassen es, an Barcelona vorbeizuziehen.

von

Real Madrid hat auch den erneuten Patzer des Rivalen FC Barcelona nicht nutzen können und den Sprung an die Tabellenspitze der spanischen Liga verpasst.

Im Stadtderby gegen Atletico Madrid kamen die Königlichen mit dem deutschen Nationalspieler Toni Kroos in der Startelf nicht über ein torloses Remis hinaus. (Tabelle La Liga)

Dabei musste Real-Star Gareth Bale zur Halbzeit ausgewechselt werden. Laut ersten Berichten erlitt der Waliser eine Adduktorenverletzung.

Die besten Chancen hatten auf Atletico-Seite Antoine Griezmann, der in der ersten Hälfte nach einem Sololauf am herausstürmenden Real-Keeper Thibault Courtois scheiterte. 

Bei den Gastgeber vergab Marco Asensio, als er nicht an Atleticos Torhüter Jan Oblak vorbeikam.

Sowohl Barca als auch Real haben jeweils 14 Punkte auf dem Konto. Der FC Sevilla folgt nach dem 3:1 bei SD Eibar mit einem Punkt Rückstand auf Rang drei, Atletico Madrid liegt einen weiteren Zähler dahinter auf dem vierten Platz.