Der Ex-Schalker Coke flog im Derby von UD Levante gegen den FC Valencia vom Platz
Der Ex-Schalker Coke flog im Derby von UD Levante gegen den FC Valencia vom Platz © Getty Images

Der FC Valencia bleibt in La Liga weiter sieglos. Im Derby bei Levante kommt Valencia trotz eines Platzverweises gegen Coke nicht über ein Remis hinaus.

von SPORT1

Der FC Valencia hat trotz Überzahl im Derby bei UD Levante den ersten Saisonsieg verpasst.

Der Champions-League-Teilnehmer trennte sich vom Stadtrivalen mit 2:2 (1:2). Nach einer Gelb-Roten Karte gegen den Ex-Schalker Coke (76.) agierten die Gäste in der Schlussphase in Überzahl, konnten ihre zahlenmäßige Überlegenheit aber nicht nutzen. Der vermeintliche Siegtreffer für Valencia durch Santi Mina (86.) wurde durch den Videobeweis wegen einer Abseitsstellung aberkannt.

Zuvor brachte Marti Roger (13., 33.) Levante zweimal in Führung. Valencia glich in Person von Denis Cheryshev (16.) und Daniel Parejo (52., FE) jeweils aus. Der Ex-Dortmunder Michy Batshuayi wurde bei Valencia in der 68. Minute eingewechselt, blieb aber ohne nennenwerte Szene.