Ronaldo gewann 1994 und 2002 die WM-Titel
Ronaldo gewann 1994 und 2002 die WM-Titel © Getty Images

Das Tauziehen um den spanischen Erstligisten Real Valladolid steht vor dem Ende. Laut spanischer Medien geht der Zuschlag an einen zweifachen Weltmeister.

Die Übernahme des spanischen Erstligisten Real Valladolid durch die brasilianische Fußball-Ikone Ronaldo soll kurz vor dem Abschluss stehen. Der 41 Jahre alte dreimalige Weltfußballer soll neuer Präsident und Hauptanteilseigner des Klubs werden, dies berichten spanische Medien übereinstimmend.

Jetzt DAZN gratis testen und noch heute La Liga Live & auf Abruf erleben.

Demnach soll der Weltmeister von 1994 und 2002 ein Gebot in Höhe von 30 Millionen Euro abgegeben haben. Bei einem erfolgreichen Abschluss würden die monatelangen Verhandlungen über den Klub ein Ende finden. Eine Einigung mit dem mexikanischen Geschäftsmann Ernesto Tinajero war gescheitert, nachdem Klub-Präsident Carlos Suarez Sureda den unterschriebenen Vorvertrag aufgekündigt hatte.