Kleiner Rückschlag für Atletico Madrid. Nur wenige Tage nach dem Sieg im europäischen Supercup gelingt dem Team von Trainer Simeone gegen Valencia nur ein Remis.

von Sportinformationsdienst

Atletico Madrid hat nach dem Triumph im europäischen Supercup zum Saisonauftakt in der spanischen Liga einen kleinen Rückschlag hinnehmen müssen. Das Team von Trainer Diego Simeone kam am ersten Spieltag im Spitzenspiel beim FC Valencia nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. 

Der argentinische Nationalspieler Angel Correa brachte die Madrilenen nach einem sehenswerten Pass von Antoine Griezmann zunächst in Führung (26.), der spanische WM-Fahrer Rodrigo (56.) rettete Valencia im Estadio Mestalla aber noch einen Punkt. 

Double-Gewinner FC Barcelona hatte am Samstag einen 3:0-Erfolg gegen Deportivo Alaves gefeiert, Champions-League-Sieger Real Madrid hatte beim 2:0-Sieg gegen den FC Getafe am Sonntag keine Probleme.