Clarence Seedorf konnte den Abstieg von Deportivo La Coruna nicht verhindern
Clarence Seedorf konnte den Abstieg von Deportivo La Coruna nicht verhindern © Getty Images

Das Kapitel Deportivo La Coruna ist für Clarence Seedorf beendet. Der Niederländer kann den Abstieg des Traditionsklubs nicht verhindern.

Der frühere niederländische Weltstar Clarence Seedorf wird seinen Vertrag beim spanischen Erstliga-Absteiger Deportivo La Coruna nicht verlängern. Das vermeldete der Klub am Dienstag.

Als der 41-Jährige, dessen Kontrakt am 30. Juni ausläuft, das Traineramt im Februar übernommen hatte, stand die Mannschaft bereits auf einem Abstiegsplatz.

"Es war eine Ehre, die Farben dieses historischen Klubs zu verteidigen, und ich danke dem Präsidenten und dem gesamten Team für die professionelle Arbeit während der vergangenen Monate", sagte Seedorf.

Unter Seedorf, der als einziger Spieler mit drei unterschiedlichen Teams die Champions League gewann, siegte der spanische Meister von 2000 lediglich zweimal, zählte acht Niederlagen sowie sechs Unentschieden und stieg als Drittletzter aus der Primera Division ab.