Cristiano Ronaldo und Toni Kroos stehen nicht im Kader von Real Madrid
Cristiano Ronaldo und Toni Kroos stehen nicht im Kader von Real Madrid © Getty Images

Real Madrid verzichtet beim Ligaspiel in Las Palmas auf den Einsatz einiger Stammspieler. Das Augenmerk der Königlichen liegt auf dem Duell gegen Juventus.

Der spanische Rekordmeister Real Madrid schont Weltmeister Toni Kroos für die Champions League.

Der Mittelfeldspieler gehört nicht zum 19-köpfigen Aufgebot der Königlichen für das Ligaspiel am Samstag (ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) bei UD Las Palmas. Auch Superstar Cristiano Ronaldo und Außenverteidiger Marcelo wurden nicht von Trainer Zinedine Zidane nominiert.

Real liegt in der Primera Division als Tabellendritter 15 Punkte hinter dem Erzrivalen FC Barcelona und hat sich aus dem Titelrennen längst verabschiedet (DATENCENTER: Die Tabelle).

In der Champions League muss Madrid am kommenden Dienstag (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) im Viertelfinale beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin antreten.