Der FC Barcelona dreht spät die Partie gegen Bayern-Gegner FC Sevilla. Luis Suarez und Joker Lionel Messi kontern Sevillas Führung.

Tabellenführer FC Barcelona hat in La Liga trotz einer Aufholjagd einen kleinen Dämpfer erlitten.

Die Katalanen kamen beim FC Sevilla nur zu einem 2:2-Remis und ließen nach drei Siegen in Folge wieder Punkte liegen. Die Tore für Sevilla, das im Champions-League-Viertelfinale auf den FC Bayern trifft (Di., ab 20.45 Uhr im LIVETICKER), erzielten Franco Vazquez (36.) und Luis Muriel (50.). Barca-Keeper Marc-Andre ter Stegen sah beim zweiten Gegentreffer nicht gut aus, als er Muriels Schuss passieren ließ. 

Für Barcelona trafen Luis Suarez (88.) und der eingewechselte Lionel Messi (89.) per spätem Doppelschlag.

Barca vor Saison ohne Niederlage

Barcelona, das ohne Messi in der Startelf antrat, trifft im Champions League-Viertelfinale auf den AS Rom (Mi., ab 20.45 Uhr im LIVETICKER). Die Tabelle führt Barca (76 Punkte) mit komfortablen zwölf Zählern Vorsprung auf Atletico Madrid an, das den Rückstand mit einem Heimsieg am Sonntag (20.45 Uhr) gegen Deportivo La Coruna verkürzen kann. Sevilla (46) bleibt Sechster.(Alle Ergebnisse im Überblick)

DAZN zeigt La Liga LIVE. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!

Zum Triumph ohne Saisonniederlage fehlen Barca nun nur noch sieben Partien - ein Durchmarsch, der in Spanien nur zwei Teams in grauer Vorzeit gelungen ist: Real Madrid (1931/32) und Athletic Bilbao (1929/30) blieben in der damals nur 18 Partien umfassenden Spielzeit unbesiegt.(Die Tabelle von La Liga)