© SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten

Barcelona egalisiert durch den Sieg bei Eibar eine Vereinsbestmarke und ist bereit für den Knaller mit Chelsea. Malaga verpasst einen Coup. La-Liga-Highlights.

Anzeige

FC Girona - CD Leganes 3:0

Top-Torjäger Christian Stuani bringt Girona auf die Siegerstraße. Für Leganes setzt sich dagegen eine schwarze Serie fort.

UD Las Palmas - FC Sevilla 1:2

Seviallas Wissam Ben Yedder scheitert am fast leeren Tor. Wenig später ist der Franzose für die Andalusier gegen Las Palmas dann aber doch erfolgreich.

Anzeige

SD Eibar - FC Barcelona 0:2

Barcelona egalisiert durch den Sieg bei Eibar den bisherigen Klub-Rekord unter Pep Guardiola und meistert die Generalprobe für das Kracher-Duell in der Champions League gegen Chelsea.

FC Malaga - FC Valencia 1:2

Schlusslicht Malaga ist gegen den Tabellendritten Valencia nahe dran an der Sensation. Dann aber kommt doch noch der große Einbruch - inklusive Pleite.

Deportivo Alaves - Deportivo La Coruna 1:0

Clarence Seedorf, neuer Coach von Deportivo La Coruna, verliert sein zweites Spiel. Für das Tor des Tages sorgt Munir mit einem schönen Weitschuss.

Betis Sevilla - Real Madrid 3:5

Real Madrid müht sich bei Betis Sevilla und kassiert ganze drei Gegentore. Marco Asensio und Cristiano Ronaldo bringen Real dennoch auf die Siegerstraße.

Real Sociedad - UD Levante 3:0

Atletico Madrid - Athletic Bilbao 2:0

Beim 2:0-Sieg von Atletico gegen Bilbao ist Rückkehrer Diego Costa an beiden Treffern beteiligt. Neben Costa ist der eingewechselte Gameiro der entscheidende Spieler des Spiels.

Espanyol Barcelona - FC Villarreal 1:1

Granero sichert Espanyol Barcelona mit einem gefühlvollen Freistoß-Schlenzer einen Punkt gegen Villarreal.

Montag, 19. Februar 2018:

FC Getafe - Celta Vigo (21.00 Uhr)