FC Barcelona v Real Madrid CF - La Liga
FC Barcelona v Real Madrid CF - La Liga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Ein Insider will erfahren haben, für welche Summe Real Madrid Superstar Cristiano Ronaldo ziehen lassen würde. Bis auf das Jahresgehalt könnte er ein Schnäppchen werden.

Anzeige

Dass die Ära Cristiano Ronaldo bei Real Madrid trotz seines bis 2018 laufenden Vertrags dem Ende entgegen geht, pfeifen die Spatzen seit Wochen von den Dächern.

Der spanische Fußball-Insider Guillem Balague will nun wissen, für welche Ablöse der Superstar die Madrilenen verlassen darf. In seiner Kolumne für das britische Portal Sky Sports schrieb Balague, dass Real 60 Millionen Euro für den Portugiesen verlangt.

Anzeige

Zusätzlich müsste Ronaldos neuer Klub ein Jahresgehalt von 20 bis 25 Millionen Euro für den 31-Jährigen einplanen. Das Problem: Laut dem Kolumnisten hat sich bislang noch kein Verein gefunden, der diese Summen aufbringen will.

Als heißeste Kandidaten gelten allerdings Manchester United und Paris St. Germain.