Lesedauer: 2 Minuten

Jürgen Klopp muss den nächsten bitteren Rückschlag hinnehmen. Der FC Liverpool verliert bei Manchester United und scheidet damit aus dem FA Cup aus.

Anzeige

Der FC Liverpool rutscht immer in die Krise.

Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp schied am Sonntagabend aus dem FA Cup aus. Ausgerechnet beim Erzrivalen Manchester United setzte es in einem packenden Match mit vielen Wendungen eine 2:3-Niederlage. (Spielplan und Ergebnisse des FA Cup)

Anzeige

"Das ist nicht, was wir wollten, also ist es frustrierend", resümierte der deutsche Coach, der trotz der Negativserie Fortschritte in der Leistung seiner Mannschaft erkannt hat: "Wir waren nicht absolut top, aber wir haben viele Schritte in die richtige Richtung gemacht."

Mo Salah brachte Liverpool in der 18. Minute in Führung, die Mason Greenwood nur acht Minuten später egalisierte.

Marcus Rashford sorgte in Minute 48 für die erste Führung für die Red Devils. Salah erzielte in der 58. Minute seinen zweiten Treffer zum Ausgleich.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Transfermarkt
    1
    Fussball / Transfermarkt
    Offiziell! Neymars Zukunft ist geklärt
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    So reagiert Nagelsmann auf Flick
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Flick sorgt für Schalke-Rekord
  • Fussball / Europameisterschaft
    4
    Fussball / Europameisterschaft
    Nächste Pause: Ramos vor EM-Aus
  • Tennis / WTA
    5
    Tennis / WTA
    Mini-Prämie empört Tennis-Finalistin

Bruno Fernandes entscheidet die Partie

Mit einem direkt verwandelten Freistoß schoss Bruno Fernandes (78.) ManUnited ins Achtelfinale. 

Klopp fiel vor allem die Anfälligkeit für Konter ins Auge, die er nach der Partie kritisierte. Daran müsse man arbeiten, sagte er.

Nach dem Aus im League Cup geht damit bereits die zweite Titelchance der Saison flöten. Nun bleiben Klopp nur noch die Premier League und die Champions League, um seine Titelsammlung zu erweitern.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Auch in der Liga lief es zuletzt nicht rund. Vier Partien in Folge konnten die Reds kein Treffer erzielen, fünf sind sie sieglos und damit nur noch Tabellenvierter.

Klopp unterstreicht Vertrauen in sein Team

Klopp stellte aber klar: "Ich zweifle nicht am Vertrauen. Aber Vertrauen heißt nicht, dass wir nicht selbstkritisch sind."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Auch Diskussionen um mangelnden Teamgeist wollte der 53-Jährige im Keim ersticken. "Ihr müsst euch um uns keine Sorgen machen. Wir halten als Gruppe wirklich zusammen", betonte Klopp.

Am kommenden Donnerstag geht es für Liverpool in der Meisterschaft auswärts gegen Tottenham Hotspur (21 Uhr im LIVETICKER) In der Königsklasse wartet im Achtelfinale Bundesligist RB Leipzig.