Paris Saint-Germain geht als Favorit in das Finale des Coupe de France
Paris Saint-Germain geht als Favorit in das Finale des Coupe de France © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Paris Saint-Germain trifft im Finale des Coupe de France (LIVE im TV auf SPORT1+) auf AS Saint-Étienne. PSG ist der große Favorit auf den Titel.

Anzeige

Monatelang ruhte der französische Fußball, jetzt geht es nach der Corona-bedingten Pause spektakulär mit dem Finale der Coupe de France zwischen Paris Saint-Germain und AS Saint-Étienne (ab 21 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+, Highlights ab 23.30 Uhr im TV auf SPORT1 und im Stream) weiter

Für die Stars von PSG und den deutschen Trainer Thomas Tuchel ist die Partie ein wichtiger Fingerzeig auch mit Blick auf das bevorstehende Finalturnier in der UEFA Champions League sowie das erste Pflichtspiel seit März. 

Anzeige

Kann der Außenseiter Paris schlagen?

Nach vier Coupe de France-Siegen in Folge verlor Paris Saint-Germain im Vorjahr völlig überraschend im Finale gegen Stade Rennes.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Flick: Das hat sich Kovac gewünscht
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Briten zweifeln an Sancho-Bekenntnis
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Özil spricht über Zukunft
  • Tennis / WTA
    4
    Tennis / WTA
    Wie Graf und Agassi Bouchard helfen
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Pressestimmen: Atalanta wie Bayern

Dieses Jahr tritt AS St. Étienne als Außenseiter an. In bisher insgesamt 48 Duellen konnte das Team von Trainer Claude Puel die Pariser lediglich sieben Mal bezwingen. Der letzte Sieg liegt zudem schon bald acht Jahre zurück.

Auch bei jedem Zusammentreffen im Pokal zog Étienne bisher den Kürzeren. Trotzdem hat die Mannschaft bereits im Halbfinale gezeigt, dass sie zu einer Überraschung gut ist, als sie den Vorjahres-Sieger Rennes aus dem Turnier warf.

Nach der längeren Pause aufgrund der Corona-Pandemie sind zudem die Karten neu gemischt. Die Startruppe aus Paris zeigte sich bei zwei Vorbereitungsspielen bereits bestens aufgelegt und besiegte den französischen Zweitligisten Le Havre (9:0) und das belgische Team Waasland-Beveren (7:0) deutlich. Gestern schlug PSG zudem Celtic Glasgow in einem weiteren Test klar mit 4:0, es trafen Kylian Mbappé, Neymar, Ander Herrera und Pablo Sarabia. Beim Finale der Coupe de France werden 5.000 Zuschauer im Stadion zugelassen sein.

So können Sie PSG - Saint-Étienne Live verfolgen: 

TV: SPORT1+
Stream: DAZN
Ticker: SPORT1.de