Diego Demme (r.) gewann mit dem SSC Neapel in Mailand
Diego Demme (r.) gewann mit dem SSC Neapel in Mailand © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der SSC Neapel gewinnt das Halbfinal-Hinspiel der Coppa Italia in Mailand. Neapels Neuzugang Diego Demme spielt durch. Das Rückspiel steigt am 5. März.

Anzeige

Der frühere Bundesligaprofi Diego Demme hat mit dem italienischen Erstligisten SSC Neapel einen großen Schritt in Richtung Pokalfinale gemacht.

Das Team von Trainer Gennaro Gattuso gewann das Halbfinal-Hinspiel der Coppa Italia beim Meisterschaftsaspiranten Inter Mailand 1:0 (0:0) und könnte beim Rückspiel am 5. März im eigenen Stadion den insgesamt zehnten Einzug ins Endspiel perfekt machen. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball / Premier League
    1
    Int. Fussball / Premier League
    Rätsel um Uniteds 40-Millionen-Mann
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Das Geheimnis hinter Sanés Traumtor
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Schalkes Riether: "Das ist der Tod"
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Attentat? Rennkommisar abgereist
  • Int. Fussball
    5
    Int. Fussball
    Rätsel um Ajax-Rekordsieg

Zuletzt hatte Neapel in der Saison 2013/14 das Finale erreicht und damals auch den Titel gewonnen.

Ruiz trifft - Demme spielt durch

Der Spanier Fabian Ruiz (57.) sorgte mit einem sehenswerten Schlenzer für das einzige Tor des Spiels. Der frühere Leipziger Demme, der im Winter zu seinem Herzensklub an den Vesuv gewechselt war, spielte durch. 

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Im zweiten Halbfinale treffen Rekordmeister Juventus Turin und der AC Mailand aufeinander. Das Hinspiel steigt am Donnerstag in Mailand (Coppa Italia: AC Mailand - Juventus Turin ab 20.45 Uhr im LIVETICKER).

Das Finale findet am 13. Mai statt.