Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Barcelona kann möglicherweise doch im Clasico gegen Real Madrid auf Lionel Messi zurückgreifen. Ein Sturmkollege fällt hingegen aus.

Anzeige

Der FC Barcelona darf auf einen Einsatz von Lionel Messi im Clasico gegen Real Madrid hoffen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Argentinier steht im Kader für das Hinspiel des Halbfinals in der Copa del Rey gegen den Erzrivalen. Trainer Ernesto Valverde betonte jedoch, er werde hinsichtlich eines Einsatzes des Argentiniers kein Risiko eingehen. (Copa del Rey: FC Barcelona - Real Madrid am Mi. ab 21 Uhr im LIVETICKER).

Anzeige
Auch interessant

Dembele fehlt gegen Real

Der Argentinier hatte sich am Wochenende beim 2:2 gegen Valencia eine Oberschenkelverletzung zugezogen, sein Einsatz steht auf der Kippe. Sturmkollege Ousmane Dembele ist gegen Real definitiv nicht dabei, der Weltmeister fehlt angeschlagen im Kader.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und internationalen Fußball live & auf Abruf erleben

Die Partie gegen den großen Rivalen ist der erste von drei Clasicos innerhalb von 24 Tagen.