Lesedauer: 2 Minuten

Paris Saint-Germain kann sich weiter auf seinen Topstürmer verlassen. Kylian Mbappé trifft beim Sieg gegen Metz doppelt. Julian Draxler steht nicht in der Startelf.

Anzeige

Kylian Mbappe hat Paris Saint-Germain mit seinem nächsten Doppelpack zumindest für eine Nacht an die Tabellenspitze der französischen Ligue 1 geschossen. (Service: Ergebnisse und Spielplan der Ligue 1)

Der Weltmeister erzielte beim 3:1 (1:0)-Auswärtssieg des Champions-League-Halbfinalisten gegen den FC Metz seine Saisontore Nummer 24 und 25.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Mit 72 Punkten liegt Titelverteidiger PSG in der Ligue 1 wieder vor dem Rivalen OSC Lille (70), der aber am Sonntag mit einem Sieg im Topspiel bei Olympique Lyon wieder vorbeiziehen kann. (Service: Tabelle der Ligue 1)

Mit Thilo Kehrer, aber ohne Julian Draxler in der Startelf ging PSG schon in der 4. Minute durch Mbappe in Führung. Fabien Centonze (46.) glich unmittelbar nach der Pause aus, doch erneut Mbappe (59.) stellte den alten Abstand wieder her. Der 22-Jährige hatte schon am vergangenen Wochenende beim 3:2 gegen St. Etienne einen Doppelpack erzielt. Mauro Icardi (89., Foulelfmeter) setzte den Schlusspunkt.