Medien: Super-League-Klubs wollen Krisensitzung abhalten
Medien: Super-League-Klubs wollen Krisensitzung abhalten © AFP/SID/JOHN MACDOUGALL
Lesedauer: 2 Minuten

Die zwölf Super-League-Klubs wollen Medienberichten zufolge noch am späten Dienstagabend eine Krisensitzung abhalten.

Anzeige

Die zwölf Super-League-Klubs wollen Medienberichten zufolge noch am späten Dienstagabend eine Krisensitzung abhalten. Das berichten die spanische Sporttageszeitung El Mundo Deportivo, die dem FC Barcelona nahesteht, und die italienische Gazzetta dello Sport.

Demnach solle die Sitzung um 23.30 Uhr MESZ beginnen. Zuvor hatte es in England und Spanien Berichte über einen Rückzug von Manchester City, dem FC Chelsea und Atletico Madrid aus der neuen Superliga des europäischen Fußballs gegeben. Bayern München, Borussia Dortmund und Paris St. Germain hatten klare Absagen erteilt.

Anzeige