Pakistan wird von der FIFA suspendiert
Pakistan wird von der FIFA suspendiert © AFP/SID/ARIEF BAGUS
Lesedauer: 2 Minuten

Die FIFA greift hart durch und setzt harte Sanktionen gegen die nationalen Verbände Pakistans und des Tschad mit sofortiger Wirkung um.

Anzeige

Der Fußball-Weltverband FIFA hat die nationalen Verbände Pakistans und des Tschad mit sofortiger Wirkung suspendiert. Wie die FIFA am Mittwoch mitteilte, sei im Falle der Zentralafrikaner unerlaubte Einflussnahme der Regierung der Grund für diesen Schritt.

Im Falle Pakistans stelle die Einmischung Dritter "einen schweren Verstoß gegen die FIFA-Statuten" dar.

Anzeige

Im Tschad hatten Regierungsbehörden dem nationalen Fußballverband FTFA die ihm übertragenen Befugnisse dauerhaft entzogen, ein nationales Komitee für die vorübergehende Verwaltung des Fußballs eingesetzt und die Kontrolle über die Räumlichkeiten des FTFA übernommen.

DFB-Pokal-Viertelfinale Jahn Regensburg – Werder Bremen: Mittwoch, 7. April, ab 17.30 Uhr LIVE bei SPORT1 im TV und im STREAM - mit ausführlichen Vor- und Nachberichten und "Mixed Zone – Die Volkswagen Tailgate Tour Live"

In Pakistan bestrafte die FIFA die "feindliche Übernahme" des Hauptquartiers des Fußballverbandes PFF in Lahore durch eine Gruppe von Demonstranten sowie die Absetzung der von der FIFA eingesetzten Normalisierungskommission.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / DFB-Team
    1
    Fussball / DFB-Team
    Rummenigge kritisiert DFB-Zögern
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Eberl geht auf Flick los!
  • Fussball
    3
    Fussball
    Neuer Job für Ballack
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Flick erklärt TV-Alleingang
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Druck auf Verstappen-Kollege wächst

Die beiden Suspendierungen werden erst aufgehoben, wenn diese Maßnahmen rückgängig gemacht werden.